Herzlich Willkommen bei der       1.Berliner Fleischerfachschule

Ihr Aus- und Weiterbildungspartner in Berlin und Brandenburg

Informationen zur ÜLU


Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU)

Auszubildende zum/r Fleischer/in sowie Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhand-werk Schwerpunkt: Fleischerei aus dem Raum Berlin und Brandenburg werden zusätzlich zur Berufsschule und Ausbildungsbetrieb, in einer überbetrieblichen Unterweisung unterwiesen.

Was versteht man unter ÜLU?

Die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung dient als Ergänzung und Unterstützung der betrieblichen Ausbildung in Handwerksbetrieben. Die ÜLU-Kurse sind berufsspezifische praktische Unterrichte, im ersten, zweiten und dritten Ausbildungsjahr. Sie werden in der Lehrwerkstatt (Fachschule der Fleischer-Innung Berlin) der Fleischer-Innung Berlin durchgeführt. Die ÜLU´s dauern jeweils eine Woche (Montag bis Freitag) und werden in Vollzeit durchgeführt. Auf Wunsch werden auch Übernachtungsmöglichkeiten für die Auszubildenden vermittelt.

Warum überbetriebliche Lehrlingsunterweisung?

Die Anforderungen, die eine zeitgemäße Ausbildung an Ausbildungsbetriebe, Ausbilder und Auszubildende stellt, nehmen ständig zu. Durch die rasante technische Entwicklung wird der Lernstoff nicht nur umfangreicher, sondern auch komplizierter. Infolge zunehmender Spezialisierung können insbesondere Klein- und Mittelbetriebe des Handwerks nicht mehr alle dem Berufsbild entsprechenden Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln.Viele Betriebe sind aus organisatorischen Gründen nicht in der Lage, in erforderlichem Umfang an High-Tech-Arbeitsplätzen auszubilden. Damit diese Defizite nicht auf Kosten der Auszubildenden und deren Ausbildungsniveau gehen, führt die Fleischer-Innung Berlin speziell für das Fleischerhandwerk die überbetriebliche Ausbildung durch.


Die Maßnahmen werden durch die nebenstehenden Fördermittelgeber bezuschusst.